Ihr Browser unterstützt kein Java-Script, bitte aktivieren!
GO! Komfortsuche (z.B. nach Öffnungszeiten)
News aus der Region News Berlin www.berlinbestplaces.com

 

 
Das Herrbarium – eine besondere Aufstellung
Galerieausstellung von Eva Kretschmer und Ulrike Olms im Botanischen Museum

Die Ausstellung "Das Herrbarium – Eine besondere Aufstellung" präsentiert ein "Forschungsprojekt" von herrlicher Art. Die beiden Künstlerinnen Eva Kretschmer und Ulrike Olms nehmen die vermeintlichen Gewächse der Herren-Spezies unter die Lupe, beschreiben diese nach pseudo-naturwissenschaftlichen Prinzipien und klassifizieren sie in einer ironisch-experimentierfreudigen Systematik. Dabei sind neue Erkenntnisse aus dem Herren-Universum zutage getreten und eine umfangreiche Sammlung von Herren und deren skurrilen, urig-verschrobenen Geschichten und Spleens entstanden. Vom 3. Dezember 2009 bis 21. Februar 2010 zeigt das Botanische Museum Berlin diese Ausstellung mit viel Ironie und gelungenem Wortwitz, deren Besuch für Herren wie für Damen sehr amüsant ist.

Eva Kretschmer und Ulrike Olms beschäftigten sich ein Jahr lang mit der von ihnen erfundenen Pseudowissenschaft der "Herresie", die zu verstehen ist als Erfassung, Typisierung und Charakterisierung der Herren-Spezies. In Anlehnung an die wissenschaftliche Pflanzensammlung eines Herbariums, wurden Herren gepflückt, gepresst (herrbarisiert), katalogisiert und gesammelt im eigens entworfenen "Herrbarium".

Die Herren werden in Schaukästen, Vitrinen und auf Schautafeln gezeigt. Auf mehr als 15 Bestimmungstafeln werden Herrentypen von bisher 20 erfassten Herrenarten beschrieben. Ein Gattungsschema gibt die Verwandtschaften und Verbändelungen der Spezies wieder. Eine Verbreitungskarte verzeichnet das Vorkommen der unterschiedlichen Herren.

Zahlreiche Skulpturen und Objekte werden gezeigt, darunter eine Bartsammlung. Eine Herrenwohnung wird in einem Aquarium anschaulich installiert. Eine Hörstation gibt Herrenmusik und Herrengeräusche wieder. Die Ausstellung vermittelt zudem Einblicke in die Laborarbeit der beiden Forscherinnen. Gerätschaften und Instrumente des Sammelns und Untersuchens werden ebenso gezeigt wie Karteikästen, Skizzen oder wissenschaftliche Korrespondenz.

Mit ausgefallener Präzision und Liebe zum Detail wurde in diesem „herrlichen Forschungsprojekt“ großer Wert auf die entworfenen Bildwelten und verfassten Texte gelegt, so dass eine spannende und eigenwillige Verquickung von Kunst und Wissenschaft entstanden ist.

Abbildungen & visuelle Gestaltung: Prof.her. Eva Kretschmer, studiert an der Kunsthochschule Berlin-Weißensee Kommunikationsdesign mit dem Schwerpunkt Illustration, Typografie und Buchgestaltung.

Taxonomie & Bestimmungstexe: Prof.her. Ulrike Olms, studierte Kunstgeschichte, Anglistik, Skandinavistik (MA) an der Universität Greifswald und promoviert zurzeit im Bereich englische Literaturwissenschaft.

Das Herrbarium – eine besondere Aufstellung Galerieausstellung im Botanischen Museum Berlin-Dahlem
Ort: Botanisches Museum Berlin-Dahlem
Königin-Luise-Str. 6-8, 14195 Berlin
Dauer: 3. Dezember 2009 bis 21. Februar 2010, täglich von 10 bis 18 Uhr
Eintritt: Erwachsene 2 €, ermäßigt 1 €; (beim Garteneintritt ist der Museumseintritt frei, 5 €, erm. 2,50 €)

Fotos: Eva Kretschmer / Ulrike Olms

Botanischer Garten